29
Juni 2022
Uraufführung
Mittwoch
21:00-22:00
Gegen den Strom
Tanzstück von Dimo Kirilov Milev

Zum Stück

Im besonderen Raum der Stiftskirche, die durch jahrhundertealte und quasi unveränderte Glaubenstraditionen geprägt ist, wird sich der bulgarische Choreograf Dimo Kirilov Milev mit der Natur des Menschen und seinen Beziehungen zur Gegenwart tänzerisch auseinandersetzen. Sein neues Tanzstück beschäftigt sich mit dem philosophischen Begriff der ‹flüchtigen Moderne›. Dieser beschreibt den Übergang der Moderne von einer festen in eine fliessende Phase. In dieser werden traditionelle Muster verdrängt durch Flexibilität und Kurzfristigkeit. Der Wechsel ist kein vorübergehendes Phänomen mehr, sondern wird zum Dauerzustand, kurzfristige Entscheidungen sind das Ergebnis der ständigen Ungewissheit.

Besetzung

Weitere Veranstaltungen

Kathedrale

mehr erfahren