2
Juli 2020
Donnerstag
20:30-21:30
Festkonzert – Preghiera
Religiöse Szenen, Arien und Chöre aus der Welt der Oper

 

Krönender Höhepunkt des Konzertprogramms der St.Galler Festspiele ist auch in diesem Jahr das Festkonzert des Sinfonieorchesters St.Gallen in der Kathedrale. Zur Feier des 1300-Jahr-Jubiläums des Klosters St.Gallen wirkt der Domchor St.Gallen zusammen mit dem Prager Philharmonischen Chor und Solisten der Festspieloper Stiffelio an diesem Konzertprogramm mit, das den weihevollen sakralen Ort mit der Oper verbindet, die auf dem Klosterplatz erklingt: Unter der Leitung von Chefdirigent Modestas Pitrenas kommen religiöse Szenen, Arien und Orchesterwerke aus der Welt der Oper zur Aufführung, darunter Giacomo Puccinis Intermezzo aus Suor Angelica, das Gebet der Desdemona aus Giuseppe Verdis Otello oder Verdis berühmter «Gefangenenchor» Va, pensiero aus Nabucco.
 

Kathedrale

mehr erfahren